Haus T, Göfis
Haus T, Göfis
Haus T, Göfis

Haus T, Göfis

Haus T, Göfis

Einen herrlichen Panoramablick über den Walgau und die Bergwelt des Rätikons bietet der leichte Nordhang in Göfis.

Die Hangneigung verläuft darüber diagonal über das parallelogramm-förmige Grundstück. Aus der Topografie lässt sich der entstandene Baukörper direkt ableiten. Ebenerdig laufen die Terrassen in allen Niveaus in die Naturlandschaft aus. Die geknickte Südostfassade reagiert auf die Höhenschichtenlinien, sogar das Dach entspricht der Hangneigung.

Das Volumen verformt sich skulpturhaft nach den äußeren Gegebenheiten, integriert den Balkon oder gibt die Terrassen frei. Ausgeschnitten wird nach Bedarf und dort wo es sinnvoll ist.

Haus T, Göfis

Baujahr: 2007
Bauherr: privat
Fotografin:  Roswitha Natter

Haus T, Göfis
Haus T, Göfis
Haus T, Göfis
architektur.terminal