Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus

Haus Klammer in Klaus

Haus Klammer in Klaus

In der sensiblen Naturlandschaft schmiegt sich das Haus in die Umgebung ein und passt sich der Hangkontur an. Das geneigte Dach ist im gesamten Haus spürbar.

Der Baukörper ist mit einer zurückhaltend dunklen Haut aus patiniertem Zink umhüllt - ein weiches, dünnes Material mit lebendigem Schattenwurf.

Die Wohnräume sind um einen Innenhof angeordnet. Das talseitige Fensterband öffnet sich zum Panoramablick in das Vorarlberger Vorderland und das Schweizer Rheintal. Das Rückgrat des offenen Wohnraums bildet die naturbelassene Stampflehmwand von Martin Rauch.

Haus Klammer in Klaus

Baujahr: 2007
Bauherr: Claudia und Dieter Klammer
Fotograf: Bruno Klomfar

Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
Haus Klammer in Klaus
architektur.terminal