Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns

Haus Irving, Batschuns

Haus Irving, Batschuns

An der L 51, welche von Rankweil mit engen Kehren über das Laternsertal zum Furkajoch führt, befindet sich das kleine, kompakte Betonhaus in Batschuns.

Die Herausforderung bestand in der steilen Westhanglange von ca. 60% Neigung mit Zufahrt von Oben direkt von der Landesstraße und einem sehr knappen Budget.

Entstanden ist ein homogener, geschlossener Baukörper, welcher sich mit dem überdachten Eingangsbereich  zur Straße hin öffnet.

Ein Wohnhaus mit Aussicht  aber keiner Einsicht, mit vielen verglasten Flächen welche von fast jedem Raum des Hauses geniale Ausblicke auf das Rheintal und die Schweizer Berge erlauben.

2011 Auszeichnung "Gutes Bauen"
2014 Auszeichnung "Häuser des Jahres"

Haus Irving, Batschuns

Baujahr: 2011
Bauherr: Tamara und Alan Irving
Fotograf: Dieter Klammer

2011 Auszeichnung "Gutes Bauen"
2014 Auszeichnung "Häuser des Jahres"

Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
Haus Irving, Batschuns
architektur.terminal