Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü

Haus H in Ü

Haus H in Ü

Ein zweigeschoßiger, zweiseitig auskragender Baukörper ist in seiner Formgebung aus den Anforderungen des Raumprogrammes entwickelt worden.
Im Sockelgeschoß befinden sich der witterungs- geschützte Eingang sowie Nebenräume. Von hier gelangt man über eine einläufige Treppe in den lichtdurchfluteten und um einen Terrassenhof angeordneten Wohn-Ess-Kochbereich. Ebenfalls im Obergeschoß befinden sich das Schlafzimmer mit Ankleide, Bad- und Sauna mit Innenhof.
Von allen Wohnräumen bietet sich das imposante Panorama vom Rätikon bis zum schweizerischen Alpsteinmassiv.
Das Sockelgeschoß wurde in Beton ausgeführt. Das Obergeschoß ist eine Holzkonstruktion und Innen zur Gänze mit Holz bekleidet, ergänzt durch eine hochwertige Kalkspachtelung mit Pigmentfarbanstrich.

Haus H in Ü

Baujahr: 2016
Bauherr: privat
Fotograf: Bruno Klomfar

Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
Haus H in Ü
architektur.terminal